Wein aus Frankreich

Vicampo.de – Deal des Monats

Product Information

Hier finden Sie eine Übersicht französischer Weine


Warning: mysql_query(): Access denied for user 'xa453'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/lieblich/wp-content/plugins/shortcode-exec-php/shortcode-exec-php-class.php(962) : eval()'d code on line 3

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /home/www/lieblich/wp-content/plugins/shortcode-exec-php/shortcode-exec-php-class.php(962) : eval()'d code on line 3

Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/www/lieblich/wp-content/plugins/shortcode-exec-php/shortcode-exec-php-class.php(962) : eval()'d code on line 5

Französische Weine günstig online bestellen.
Die bekanntesten und qualitativ hochwertigen Weine kommen aus Frankreich. Die geologische und klimatische Vielseitigkeit dieses Landes bietet abwechslungsreiche und ganz unterschiedliche Anbaugebiete und Rebsorten. Die Namen französischer Weine sind auf der ganzen Welt bekannt und unter den Weinkennern geschätzt und beliebt, darunter finden sich solche wie der Bordeaux, der Beaujolais und der Champagner, die nach der Region benannt sind, oder Rebsorten wie Merlot, Chardonnay oder Cabernet Sauvignon.

Frankreich hat viele Regionen, in denen der Weinanbau gedeiht, warum dieser auch eine der wichtigsten und geförderten Produktionen des Landes ist. Frankreich ist nach Italien der zweitgrößte Weinerzeuger der Welt. Dort finden sich das Elsass, das Rhonetal, der Languedoc, die Provence und etliche andere Anbaugebiete, die sich in Klimazonen und Boden stark unterscheiden, was natürlich eine Vielfalt an verschiedenen Weinsorten hervorbringt.

Eine wichtige Weinregion ist Burgund, wo unter anderem Rotweine wie der „Beaujolais“, „Gamay“ und der sehr bekannte „Pinot Noir“ oder Weißweine aus dem Chablis und Meursault angebaut werden. In Bordeaux findet man die Traube „Cabernet Sauvignon„, beliebte Rotweine wie den „Merlot„. Im Elsass wird der Riesling angebaut, im Loiretal lassen sich viele Regionen entdecken, warum die Weine vielfältige Merkmale aufweisen. So reicht die Auswahl von süßer Vollmundigkeit bis zu den trockensten Weißweinen, von Erdbeer-, Himbeer- oder Johannisbeeraromen zu leicht rauchigen von tiefdunkler, roter Farbe. Die wesentlichen Rebsorten sind Melon aus Burgund, Sauvignon und Chasselas.
Das Rhonetal bringt sehr markante Geschmacksrichtungen und darum große Namen wie den „Lirac“, „Hermitage“, „Gigondas“ oder „Vacquyras“ hervor. Von Nordfrankreich bis Südfrankreich gibt es Hügellandschaften auf der einen Seite und das Mittelmeer auf der anderen, was sich sowohl im fruchtigen Duft als auch Geschmack verschiedenartig äußert.
Auch in der Provence finden sich hervorragende, französische Weine, hauptsächlich Rotweine. Der Wein wird zwischen Oliven, Aprikosen und anderen Bäumen angepflanzt und gewinnt so sein besonderes Aroma.
Der Languedoc ist die größte Weinregion in Südfrankreich. Die Weine besitzen fruchtige Aromen und vollmundigen Geschmack. Bekannt sind z. B. der „Corbières“, „Fitou“ und „Saint Chinian“.
In der Champagne wird der beliebteste, prickelnde und teure Schaumwein gewonnen, der auf keiner großen Feier fehlen darf. Französischer Wein, aber insbesondere Champagner, wird nach strengen Richtmaßen angebaut und gekeltert. Die Kohlensäure entsteht bei diesem Schaumwein erst beim Gären in der Flasche. Nur hier wird der Champagner angebaut und darf sich so nennen. Dafür gibt es in Frankreich ein vorgeschriebenes Schutzsiegel, das sich „Appellation d’Origine Contrôlée“, kurz: „AOC“ nennt. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Herstellung in traditioneller Weise erfolgt, die Eigenschaften des Weins immer gleich bleiben und dabei eindeutig definierten Qualitätsstandards entsprechen. Echter Champagner kommt also aus der Champagne.

Bei einer Reise durch Frankreich ist die Weinverköstigung ein Muss. Neben den tollen Landschaften werden Sie also auf die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Farben treffen. Wer nicht ganz so weit fahren will, findet auch in Deutschland die unterschiedlichsten und erlesenen Weine, in denen sich die französische Sonne für den Moment des Genusses bewahrt hat.